NEUE BOULDERANLAGE "GRUABN"

Jetzt zusätzliches Kletterangebot in Ampflwang!

Ab Dezember 2014 ist die neue Boulderanlage im ehemaligen Hallenbad der Volksschule für die öffentliche Benützung frei gegeben.


Die Anlage  wurde  von  der  Gemeinde  in  Kooperation  mit  der Naturfreunde OG Ampflwang sowie unter Mitwirkung von Frau Mag. Inge und Herrn Dr. Franz Sterrer errichtet.

 

Öffnungszeiten:

Werktags 16.00 – 22.00 Uhr.
Wochenenden, Feiertage, Schulferien 9.00 – 22.00 Uhr.

 

Für  Kursbetrieb,  Wettkampftraining  oder  Veranstaltungen
kann die Boulderanlage nach Absprache mit der Gemeinde
teilweise  oder  zur  Gänze  für  den  allgemeinen  Betrieb
gesperrt sein. Infos im Aushang, beim Eingangsbereich zur
Boulderanlage, sowie im Internet auf der emeindehomepage
unter www.ampflwang.at.

 

Allgemeine Eintrittsbedingungen
• Bezahlte Eintrittskarte und unterschriebene Registrierung
• Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung eines  
  Erwachsenen
• Minderjährige ab 14 benötigen eine Einverständnis-
  erklärung der Erziehungsberechtigten, damit sie
  ohne Aufsicht eines Erwachsenen Bouldern dürfen
• Registrierungsformular, Einverständniserklärung für 
  Minderjährige und Eintrittskarten erhalten Sie beim
  Marktgemeindeamt (Gemeindekasse). Der Zutritt zur
  Boulderanlage erfolgt mit einem elektronischen Chip-
  System, den Datenchip bekommen Sie gegen Kaution mit
  der Eintrittskarte ausgefolgt.
• Die Boulderanlage darf nur bis zum Spindbereich mit
  Straßenschuhen betreten werden. Barfußbouldern oder
  das Bouldern in Strümpfen ist verboten. Es darf nur
  mit Kletterschuhen oder sauberen Hallenturnschuhen
  gebouldert werden.


Benutzungsberechtigung
• Benutzungsberechtigt sind Personen mit einer
  gültigen Eintrittskarte und nach Unterzeichnung
  der Haftungserklärung im Rahmen des
  Registrierungsformulars. Die Eintrittskarte muss während
  der Dauer des Aufenthalts in der Boulderanlage
  Ampflwang jederzeit vorgelegt werden können.
• Die Einverständnisformulare, die ausschließlich
  zu verwenden sind, liegen beim Marktgemeindeamt
  Ampflwang auf.
• Jeder Jugendliche muss bei jedem Besuch eine Kopie des
  Originals mit sich führen.
• Bei Benutzung durch Schüler/innen im Rahmen des
  Unterrichts bzw. der Nachmittagsbetreuung haben die
  Aufsichtspersonen bzw. Lehrer/innen dafür zu sorgen,
  dass die Benutzerordnung eingehalten wird.
• Der volle Wortlaut der Benutzungsberechtigung findet
  sich im Aushang bei der Boulderanlage sowie im Internet
  auf der Gemeindehomepage. Benutzer erhalten bei der 
  Registrierung (vor erstmaliger Benutzung) eine  Kopie.

 

 

Kontakt

Naturfreunde Ampflwang

Downloads

ANZEIGE